E-Mail-Hosting und sichere virtuelle Kommunikation

E-Mail-Hosting wird oft von Unternehmen bereitgestellt, die über große Serverressourcen verfügen. Durch das Anbieten dieser Art von Diensten für verschiedene Organisationen werden E-Mail-Hosting-Unternehmen automatisch dafür verantwortlich, die Sicherheit ihrer Kunden, ihrer E-Mail-Konten sowie die Konsistenz ihrer Server zu gewährleisten Die E-Mail-Konten werden gespeichert.

Es ist üblich, dass ein Unternehmen, das E-Mail-Hosting anbietet, das E-Mail-Archiv seiner Abonnenten auf seinen Servern speichert. Und da der E-Mail-Dienst ein Dienst ist, der immer online ist und im Internet aktiv ist, müssen E-Mail-Hosting-Unternehmen auch sicherstellen, dass ihre Server immer betriebsbereit sind.

Dieser Service soll im Wesentlichen eine kostengünstige E-Mail-Hosting-Lösung für Unternehmen bereitstellen, die es sich nicht leisten können oder wollen, ihre wertvollen Ressourcen und Zeit für den Aufbau einer internen Kommunikationsinfrastruktur aufzuwenden, und der Hauptgrund dafür ist, dass die endlose Wartung die Kosten erhöhen kann und die Möglichkeit von Virusinfektionen und verschiedenen anderen Software- und Hardwareproblemen. Private note ist eine weitere Möglichkeit, verschlüsselte Nachrichten kostenlos zu senden.

Vorteile des E-Mail-Hostings:

Es gibt verschiedene Vorteile, Ihre Kommunikationsanforderungen an ein Hosting-Unternehmen auszulagern, einige der erheblichen sind unten aufgeführt.

Sicherer Webmail-Zugriff:

Beim sicheren Webmail-Zugriff statten E-Mail-Hosting-Unternehmen ihre Server normalerweise mit einer 128-Bit-Industrieverschlüsselung aus, die während der gesamten Webmail-Sitzung aktiv bleibt. Dies bedeutet, dass der vollständige Hin- und Hertransfer von Daten vom Server, der stattfindet, von dem Moment an, in dem sich der Benutzer anmeldet, bis zu dem Moment, in dem sich der Benutzer abmeldet, vollständig verschlüsselt ist. Dies ist eine bewährte Quelle für Sicherheitsprotokolle und kann daher sicherstellen, dass vertrauliche Nachrichten in keiner Weise abgefangen oder kompromittiert werden.

Sicherer IMAP- und POP-Zugriff:

Heutzutage bevorzugen immer mehr Unternehmen Lösungen für das E-Mail-Hosting, da mit ihnen ein sicherer Zugriff auf Desktop-E-Mail-Clients über POP oder IMAP ermöglicht wird. Der gesamte Kommunikationsverkehr wird verschlüsselt, einschließlich aller Daten, die zur Authentifizierung vom E-Mail-Client zum Mailserver übertragen werden, und dazu gehören auch Benutzernamen und Passwörter. Nahezu alle populären E-Mail-Clients wie Microsoft Outlook Express, Eudora, Mozilla Thunderbird, Apple Mail usw. werden von allen renommierten Hosting-Anbietern unterstützt, und was am wichtigsten ist, die meisten von ihnen bieten sogar Unterstützung für BSD-Clients und Linux sowie Pocket-PCs und PDAs. Ein E-Mail-Hosting-Plan sorgt für eine effiziente und sichere Verwaltung Ihrer E-Mails, online oder offline.

Ausreichender Speicherplatz:

Für jedes Postfach, das erstellt wird, wenn Sie sich für ein E-Mail-Hosting-Konto anmelden, wird ausreichend Speicherplatz bereitgestellt. Einige Anbieter bieten Speicherplatz in GB an, andere in MB, was auch immer das Limit sein mag, aber alle Hosting-Unternehmen bieten oft Speicherplatz, der mehr als genug ist, um Tausende von kritischen Nachrichten zu speichern. Je flexibler ein Hosting-Plan ist, desto mehr ermöglicht es den Benutzern, das Speicherlimit einfach zu aktualisieren oder herunterzustufen.

Gemeinsames Adressbuch:

Dies ist eine sehr positive Eigenschaft, die viele E-Mail-Clients haben, da sie dem Benutzer eine geeignetere Option zum Speichern von Daten für eine einfache Verwendung und zukünftiges Abrufen bietet. Private und gemeinsam genutzte Adressbücher werden von den meisten E-Mail-Hosting-Dienstanbietern angeboten, die mit dem Zugriff auf öffentliche Verzeichnisdienste einhergehen. Das gemeinsame Adressbuch kann in den meisten Fällen problemlos mit jedem E-Mail-Client verwendet werden, der LDAP-Verzeichnisdienste unterstützt.

Spam- und Virenfilterung:

Potenziell schädliche Kommunikation wird blockiert, bevor sie versucht, auf das Netzwerk im E-Mail-Hosting-Plan mit Spam- und Virenfilterfunktion zuzugreifen. In diesem Fall integrieren die SMTP-Gateways von Host Antiviren-Scanner und Spam wird auf verschiedene andere Weise behandelt. Wenn Ihr E-Mail-Hosting-Dienstleister wirklich echt und zuverlässig ist und auch Spam-E-Mails aus Ihrem Netzwerk fernhält, verwendet er mehrere Filtermethoden, um Spam zu beseitigen. Diese Filtermethoden können Greylisting, Whitelisting und Blacklisting sein. Diese Methoden ermöglichen die Erstellung von Konfigurationen, die Spam automatisch in einen Quarantäneordner statt in Ihren E-Mail-Ordner senden.

Fazit:

Die Wahl eines richtigen E-Mail-Hosting-Dienstleisters kann wenig kritisch sein, da viele Faktoren vorher berücksichtigt werden müssen, wie die Größe Ihrer Organisation, guter technischer Support usw. Es ist jedoch immer ratsam, Ihre Anforderungen ein wenig zu recherchieren, zu analysieren, Vergleichen Sie es mit mehreren Hosting-Plänen, die von renommierten Unternehmen angeboten werden, und wählen Sie das beste aus, das Ihren Anforderungen entspricht.

Elektronische Post ist heute eine weit verbreitete Kommunikationsmethode geworden, die es einer Person wirklich ermöglichen kann, alle Kommunikationsbarrieren zu überwinden. Es ist wirklich wichtig, E-Mail-Hosting als primäre Option in Betracht zu ziehen, wenn Sie das Kommunikationsnetzwerk nicht mehr intern dominieren können.